KREATIV GESTALTUNG

Folien sind unser Leben!

Gerne können wir auch Ihnen mal eine kleben… eine Folie, denn in Folien gehen wir ganz auf. Folien können wir, nicht nur das Autofolieren oder Car Wrapping sondern auch Fahrzeugbeschriftungen, Schaufensterbeklebung, das Herstellen von Schildern und Werbebannern und vieles andere mehr…

Seit vielen Jahren ist unser junges, ideenreiches und erfahrenes Team dabei, das was wir tun noch weiter zu optimieren. Wir kleben mit allen Tricks um perfekte Ergebnisse zu erreichen und immer mit dem Ehrgeiz die „Allerbesten“ in unserem Fach zu sein. Ständige und regelmäßige Schulungen bei den Herstellern der verarbeitenden Materialien halten uns auf Trab und dem neuesten Stand.

Unser Tätigkeitsbereich erstreckt sich über die Landkreise Böblingen, Tübingen, Reutlingen, Nürtingen, Calw, Ludwigsburg und natürlich Stuttgart.

Wir können zwar nicht alles – aber Folien – und wenn´s gebraucht wird, sogar hochdeutsch.

Warum Folieren?

Die Folierung eines Fahrzeuges kann unterschiedliche Vorteile haben, sei es die Individualisierung eines KfZ, die optische Aufwertung von Gebrauchtwagen, die Auswahl einer bestimmte Farbe, die vom Hersteller nicht geliefert wird oder den Schutz von Fahrzeugen gegen Steinschlag und Kratzer.
Normalerweise liegt die Haltbarkeit einer hochwertigen und fachmännisch ausgeführten Folierung bei ca. 4-6 Jahren, wobei manche Kundenfahrzeuge – die im täglichen Einsatz sind – von uns bereits vor über 12 Jahren foliert wurden, diese sich immer noch in einem Top-Zustand befinden und die Folien keine sichtbare Alterung zeigen.

KOSTEN

Folierung ist im Vergleich zur Lackierung deutlich günstiger und steht dieser in nichts nach. Der Schutz des Originallacks erhält den Wiederverkaufswert Ihres Fahrzeugs und bereits bei der Anschaffung können Sie durch Auswahl eines Basislacks Kosten sparen.

INDIVIDUALITÄT

Vielfältige Folienvarianten und individuelle Designs machen aus Ihrem Fahrzeug ein echtes Unikat. Firmen können kostengünstig Ihren Fuhrpark für sich Werbung fahren lassen und schaffen so einen hohen Wiedererkennungswert für ihre Kunden.

SCHUTZ

Der Originallack ist vor Sonneneinstrahlung, Steinschlägen und Kratzern geschützt. Die Folie kann ohne Demontage von Karosserieteilen angebracht, rückstandslos entfernt und bei Unfallschäden leicht ausgebessert werden.

Unumgänglich für eine hohe Langzeithaltbarkeit beim Folieren oder Car-Wrapping, dem „Verpacken“ eines Fahrzeuges, ist die Verwendung hochwertiger Materialien und perfektionierter Techniken. Man unterscheidet übrigens zwischen einer Teilfolierung und einer Vollfolierung.

Vollfolierung

Vollständige Folierung des kompletten Fahrzeuges. Wie so oft im Leben kostet das perfekte auch ein paar Euro mehr….
Nicht nur die Qualität der Ausführung ist entscheidend, sondern auch Art und Hersteller der Folie. Qualitätsfolien bekannter Hersteller wie 3M sind etwas teurer, bieten bei fachgerechter Anbringung aber auch mehrere Jahre Garantie auf Ablösung oder das Ausbleichen des Materials.

Gegossene Folien von 3M – die wir ausschließlich verwenden – sind etwas teurer, halten dafür länger und sind UV-licht sowie salzwasserbeständig. Sie machen auch auf engeren Karosseriebögen keine Probleme bei der Aufbringung und der Beständigkeit. Im Unterschied dazu, sind die günstigeren im Handel erhältlichen kalandrierten Folien weniger lichtbeständig und weniger flexibel bei der Anbringung.

Von Billigfolien können wir nur dringendst abraten, da in einigen Produkten aus dem asiatischen Raum Weichmacher aufgetaucht sind, die dem darunterliegenden Lack tiefgehende Beschädigungen zugefügt haben.

Teilfolierung

Ihrem Auto die richtigen Akzente geben!

Es muss nicht unbedingt immer das ganze Fahrzeug foliert werden, denn mit den unterschiedlichen Folienarten können auch nur Teilbereiche verschönert werden.

So ist es möglich farbliche Akzente mit Dekorstreifen zu setzen, oder beispielsweise nur Motorhaube, Dach und/oder Kofferraumdeckel zu folieren – vielleicht mit einer schicken und hochwertigen Carbonfolie?
Des Weiteren ist es auch möglich nur Einzelteile wie Außenspiegel, Türgriffe oder Türgriffmulden, Stoßstangen mittels Effektfolien zu betonen und zu verschönern. Wir machen Ihnen dahingehend gerne Vorschläge !

Auch für Firmenfahrzeuge, Fahrzeugflotten von Unternehmen, Institutionen oder Behörden bietet sich eine teilweise Folierung an. Diese erhöht den Wiedererkennungswert, ermöglicht die einheitliche Darstellung Ihrer CI auf allen Ihren Kraftfahrzeugen und ist günstiger umzusetzen als eine Vollfolierung.

Steinschlagschutz

Bester Schutz für Ihr Fahrzeug

Die von uns verwendete hochtransparente Polyurethan-Folie bewahrt Ihr Fahrzeug vor Steinschlagschäden, Kratzern und Abnutzungserscheinungen. Sie hat eine höhere Dicke als normale Lackfolien und bietet dadurch einen Stoß absorbierenden und abwehrenden Effekt, der den darunterliegenden Lack oder beispielsweise Chromteile zuverlässig vor Beschädigungen schützt.
Sogar kleinere Parkschäden am Lack können so verhindert werden, oder Kratzer, die durch unachtsame Fußgänger verursacht werden könnten!

Die PU-Folie ist UV durchlässig, damit sich der darunter befindliche Lack in gleichem Maße ausbleicht, wie die ungeschützten Lackbereiche des Fahrzeuges. Damit wird garantiert, dass sich nach einer Entfernung der Folie unterschiedliche Lackbilder entstehen.

Natürlich können auch nur anfällige Teilstücke des Wagens, wie Stoßstangen oder beispielsweise Einstiegsleisten, Kofferraum-Ladekanten o.Ä. überzogen werden. Bei Baustellenfahrzeugen macht es auch Sinn den ganzen Wagen entsprechend einzupacken.

Folienarten

Folienarten, Farben, Oberflächen | Verschiedene Folien für jeden Geschmack
Grundsätzlich muss unterschieden werden zwischen gegossenen und kalandrierten Folien. Wir verwenden ausschließlich die haltbareren und farbechteren, weil durchgefärbten, gegossenen Folien. Im Falle eines kleinen Kratzers, kann diese dann auch wie bei Lack einfach mit etwas Polierpaste repariert werden.

Die von uns verwendeten Folien von 3M, dem führenden Qualitätshersteller von Car-Wrapping-Folien, sind in einer grossen Anzahl an Farben und Oberflächen verfügbar:

GLANZFOLIE

Glanzfolien gibt es in großer Farbvielfalt. Auch Metallic- oder Chromeffekte stehen zur Auswahl – für Ihre individuelle Fahrzeug-Wunschfarbe.

MATTE FOLIE

Durch die geringere Lichtreflexion wirken matte Folien satter. Auch hier gibt es viele Trendfarben, die Ihr Fahrzeug zum absoluten Hingucker machen.

STRUKTURFOLIE

Strukturfolien erweitern Ihre Auswahl um ausgefallene Muster wie z.B. Schlangenhaut- oder Carbonoptik, Golfballtextur oder eine samtartige Oberfläche.

Ablauf der Folierung

Aus unseren zahlreichen Folien suchen Sie ihre Lieblingsfarbe aus. Mit dieser wird das Fahrzeug foliert, darauf können ganz nach Wunsch oder Firmen-Identität weitere Beschriftungen oder Elemente platziert werden. Gerne unterbreiten wir Ihnen einen Designvorschlag.

FAHRZEUGÜBERGABE UND VERMESSUNG

Sie bringen uns Ihr Fahrzeug oder wir holen es bei Ihnen ab. Anschließend werden die einzelnen zu beklebenden Teile vermessen und die Entwürfe entsprechend darauf abgestimmt. So können wir eine saubere Beklebung in entsprechender Passgenauigkeit gewährleisten. Vor der Beklebung wird das Fahrzeug gereinigt und mit einem Spezialreiniger entfettet, damit die Folie ideal und langfristig haften kann.

FOLIERUNG UND VERARBEITUNG

Das Aufziehen der geschnittenen Folienteile erfolgt meist mit zwei Personen, damit auch große Folienstücke an einem Stück ohne Blasen und Falten aufgelegt und angeglichen werden können. Anschließend wird die Folie mit Wärme flexibel gemacht und an die Fahrzeugform angedrückt. Auch Ecken und Kanten werden entsprechend überzogen und Folienreste entfernt.

Zusätzlich zur Erwärmung per Heißluft-Handgebläse kommen stellen wir nach der groben Fertigstellung die Fahrzeuge in eine Thermokammer um der kompletten Folienoberfläche und der darunter liegenden Lackfläche die ideale Temperatur zu geben. Dadurch können wir auch kleinste Unebenheiten entdecken und entfernen. Zwischen Folie und Lack entsteht eine perfekte Verbindung.

ENDKONTROLLE UND PFLEGEHINWEISE

In einem letzten Durchgang wird die Folie mit einem Föhn oder in der Lackierbox erhitzt, um die Folie auf dem Fahrzeug zu tempern (fixieren) und Rückzüge zu verhindern. Anschließend wird das Fahrzeug nochmals überprüft. Bis zu vier Wochen lang können noch Materialbewegungen auftreten, die jedoch einfach durch unser Team behoben werden können.

Pflege der Folierung

Hier ein paar Pflegetipps für folierte Fahrzeuge. Durch unser spezielles Verfahren, das „einbrennen“ der Folie, ist diese besonders gut mit der Lackoberfläche verbunden und dadurch genauso zu reinigen, wie eine Lackoberfläche. Besuche einer Waschstraße ist genauso unproblematisch, wie die Nutzung eines Hochdruckreinigers. Dieser sollte allerdings nach Beschreibung des Waschanlagenherstellers verwendet werden, da bei Unterschreitung des Abstandes der Hochdruckdüse – genauso wie bei Lacken – Beschädigungen auftreten können.

ACHTUNG BEI MATTEN FOLIEN!

Bei mattierten Folien muss darauf geachtet werden, dass keine Reinigungs- oder Konservierungsmittel verwendet werden, die Glanzmittel enthalten. Dies würde den Matteffekt überdecken. Wir haben die passenden Reinigungsmittel und Pflegeprodukte zur Reinigung Ihrer Mattfolie auf Lager.

Natürlich muss auch auf Reinigungsmittel verzichtet werden, die Scheuerpartikel enthalten, aber das ist ja bei Autolacken genauso wenig empfehlenswert.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod
tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam,
quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo
consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse
cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non
proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

autofolieren24.de